Portrait

Grossrätin und Bürgergemeinderätin Basel-Stadt

  • Erfahren

  • Kompetent

  • Leidenschaftlich

  • Politisch

  • Engagiert

Nationalratskandidatur

Ich kandidierte im Herbst 2015 für den Nationalrat. Die SP gewann 4.2% Wähleranteil, mit über 14’000 Stimmen erreichte ich das viertbeste Resultat im Kanton.

Weitere Informationen

Neues aus meinem Blog

Innovation statt Klumpenrisiko

Mein neuster Anzug im Päkli Innovation statt Klumpenrisiko Anzug betreffend Förderung von regionalen kleinen und mittleren Gastro- und Cateringunternehmen durch Übersichtsliste In der Region gibt es viele kleine bis grosse Catering-und Gastrobetriebe. Diese verfügen über unterschiedlich hohe Lieferkapazitäten, verschiedenste Angebote und unterschiedliche Herkunft der Produkte. Diese Vielfalt ist wichtig für die Region. Aufgrund der grossen Vielfalt ist es den Anzugsstellenden ein Anliegen, dass alle qualitativ hochstehende und funktionierende Betriebe Aufträge bekommen. Damit soll eine Monopolisierung langfristig verhindert und die kleinen sowie die mittleren Betriebe angemessen berücksichtigt werden. Dies ist sowohl für die Vielfalt, die Qualität wie auch die Arbeitsplätze zentral.
READ MORE

Wohnknappheit bei Studierenden

Meine neuste Interpellation betreffend Wohnknappheit bei Studierenden Die Wohnungssuche für Studierende läuft auf Hochtouren. In der Region beginnen in einem Monat voraussichtlich gegen 20‘000 Studierende das Herbstsemester an der Universität Basel und der FHNW. Doch wie für viele andere Bevölkerungsgruppen ist bezahlbarer Wohnraum in Basel für sie ein sehr knappes Gut. Nebst Zwischennutzungen und den bestehenden Wohnungen für studentisches Wohnen sowie den bereits existierenden Wohnheimen ist die Schaffung von zusätzlichem bezahlbarem Wohnraum für Studierende notwendig, sollen Universität und Fachhochschule als Lehr-und Forschungsstandort weiterhin auch international attraktiv bleiben. In Basel-Stadt können nur ca. 750 Personen von institutionellen Angeboten profitieren. Um nur
READ MORE

Meine politischen Schwerpunkte

  • Aussenpolitik und Menschenrechte
    Die Schweiz ist keine Insel. Ihre Aussenpolitik hat nicht nur Konsequenzen für andere Länder, sondern auch  für die Schweiz selbst. Eine solide, durchdachte Aussenpolitik – nicht nur auf Exekutivebene – ist für mich zentral.
    - Die EMRK ist nicht verhandelbar!
    - Stärkung der Entwicklungszusammenarbeit!
    - Bilaterale retten!
  • Wirtschaftspolitik
    Die Wirtschaftspolitik darf nicht den Bürgerlichen überlassen werden.
    Sozialdemokratische Ideen sorgen für eine nachhaltige, soziale und gerechte Wirtschaft.
    - keine Sparpakete!
    - eine gerechte Steuerpolitik!
    - fatale Bundesfinanzpolitik stoppen!
  • Soziale Sicherheit
    Die soziale Sicherheit muss gewährleistet werden. 
    - Hürdenfreie Bildung für alle!
    - Bezahlbarer Wohnraum in urbanen Regionen!
    - Nachhaltige Altersvorsorge!

Mehr zu meinen politischen Schwerpunkte erfahren!

Diese Organisationen haben meine Unterstützung

01_Juso
02_SP
syndicom
unia
SAH
solidar
denknetz
greenpeace
neubasel